Aktuelles  Wir über uns   IHK  Bosch-Rexroth  Berufliche Reha  Ergotherapie  

Sie sind hier: Home > Berufs- und Studienorientierung > Eignungsabklärung / Arbeitserprobung (EA/AP)


Eignungsabklärung / Arbeitserprobung (EA/AP)

... für lernbehinderte Jugendliche

  • ist eine berufsvorbereitende Maßnahme der beruflichen Rehabilitation

  • kommt für Rehabilitanden in Frage, die nach einer konkreten beruflichen Perspektive suchen

  • bietet die Möglichkeit, sich über Berufsinhalte, Anforderungen und Voraussetzungen zu informieren

Ziel der Arbeitserprobung/Eignungsabklärung:

  • Durch Information, Beratung und Veranschaulichung werden berufliche Erwartungen konkretisiert und Vorstellungen herausgebildet.

  • Durch geeignete Hilfestellung wird der Teilnehmer in seinem Entscheidungsprozess unterstützt und kann realistische Zukunftsperspektiven entwickeln.

  • Förderbedürfnisse werden ermittelt und Vorschläge für Ausbildungsformen und -wege erarbeiten.

  • Am Ende der Maßnahme entsteht eine Empfehlung, die sowohl den Interessen und Neigungen des Rehabilitanden als auch seinen Fähigkeiten und Voraussetzungen entspricht.

 

>> mehr Info


Die Eignungsabklärung/Arbeitserprobung ist eine vorbereitende Maßnahme der be-ruflichen Rehabilitation. Geeignet ist die EA/AP für Menschen, die aufgrund gesundheitlicher Beeinträchtigungen ihren erlernten Beruf  bzw. ihre bisherige Tätigkeit nicht mehr wettbewerbsfähig ausführen können und nach einer neuen konkreten beruflichen Perspektive suchen.

Die Teilnehmer und Teilnehmerinnen lernen Ihre Stärken und Fähigkeiten kennen und können sich an Erprobungsplätzen praktisch ausprobieren. Am Ende der beruflichen Eignungsabklärung/Arbeitserprobung ist erkennbar für welches Berufsfeld Sie sich eignen und welche Unterstützung Sie benötigen, um den Anforderungen an einen Arbeitsplatz gerecht zu werden.

Die Eignungsabklärung/Arbeitserprobung für Erwachsene wird in drei verschiedenen Varianten angeboten:

  • Eignungsabklärung/Arbeitserprobung – 2 Wochen
  • Arbeitserprobung in einem ausgewählten Berufsfeld – 1 Woche
  • Belastungserprobung für besondere Personengruppen – 2 bis 8 Wochen

Die Zuweisung der Teilnehmer/Teilnehmerinnen erfolgt durch die jeweiligen Rehabilitationsträger (Agentur für Arbeit, Deutsche Rentenversicherung Mitteldeutschland, Deutsche Rentenversicherung Bund, Berufsgenossenschaften, etc.).

>> mehr Info


copyright © 2017 Bildungszentrum Saalfeld GmbH - Bahnhofstraße 6 a - 07318 Saalfeld
Impressum    Kontakt    Sitemap    Anfahrt