Aktuelles  Wir über uns   IHK  Bosch-Rexroth  Berufliche Reha  Ergotherapie  

Sie sind hier: Home > Berufliche Rehabilitation > DIA-AM


DIA-AM

Diagnose der Arbeitsmarktfähigkeit

Inhalte

Seit August 2013 führen wir, in Kooperation mit dem Saale Betreuungswerk der Lebenshilfe Jena gemeinnützige GmbH, die DIA-AM (Diagnose der Arbeitsmarktfähigkeit nach § 33 SGB IX) durch. Dabei begleiten wir von Behinderung besonders betroffene Menschen auf ihrem Weg in die Arbeitswelt – entweder auf den ersten Arbeitsmarkt oder in eine Werkstatt für behinderte Menschen.

In der DIA-AM finden wir Ihre persönlichen Arbeitsmarktpotentiale und Entwicklungsmöglichkeiten heraus. Die Maßnahme dauert maximal 12 Wochen und besteht aus zwei Phasen, einer Eignungsabklärung und einer betrieblichen Erprobung:

Phase 1: Eignungsanalyse

  • Sie führen einzeln oder in der Gruppe verschiedene Übungen und Tests durch.
  • Anhand der Ergebnisse werden gemeinsam geeignete Erprobungsfelder herausgefunden.

Phase 2: Betriebliche Erprobung

  • Sie erproben Ihre Stärken und Fähigkeiten in einem Betrieb.
  • Die fachliche Begleitung erfolgt durch unsere sozialpädagogische Fachkraft.

Ziel

In der DIA-AM soll eine realistische Aussage gemacht werden

  • ob und inwieweit die Art und Schwere der Behinderung eine Beschäftigung auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt zulässt und 
  • mit Hilfe welcher weiteren Unterstützungsmöglichkeiten eine erfolgreiche Integration auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt gelingen kann oder 
  • ob eine Werkstatt für behinderte Menschen (WfbM) zurzeit der geeignete Arbeitsort ist.

Am Ende der Maßnahme wird gemeinsam mit dem Teilnehmer eingeschätzt, ob eine Beschäftigung auf dem ersten Arbeitsmarkt machbar und sinnvoll ist. Die weiteren Schritte werden dann in Zusammenarbeit mit der Agentur für Arbeit unternommen.

Durchführungsort

Bildungszentrum Saalfeld GmbH
Käthe-Kollwitz-Straße 2
07318 Saalfeld

Auftraggeber

Agentur für Arbeit Jena

Bildungszentrum Saalfeld GmbH
Fachgebiet Ausbildung Rehabilitation
Fachgruppe Reha Erwachsene
Maxhüttenstraße 14
07333 Unterwellenborn

Telefon: 03671 459-0
Fax: 03671 459-115

Ansprechpartner:

Frau Kerstin Hoppe
Telefon: 03671 459-0
k.hoppe@bz-saalfeld.de

copyright © 2017 Bildungszentrum Saalfeld GmbH - Bahnhofstraße 6 a - 07318 Saalfeld
Impressum    Kontakt    Sitemap    Anfahrt