Aktuelles  Wir über uns   IHK  Bosch-Rexroth  Berufliche Reha  Ergotherapie  

Sie sind hier: Home > Berufs- und Studienorientierung > BeOS 2.0 - Praxisnahe Berufsorientierung > Gymnasien - MINT


Gymnasien - MINT

Kurzbeschreibung zur Maßnahme

„Praxisnahe Berufsorientierung – MINT" im Schuljahr 2017/2018 in der Gebietskörperschaft Saale-Orla-Kreis und Landkreis Saalfeld-Rudolstadt

Die von der Bildungszentrum Saalfeld GmbH durchgeführte Maßnahme „Praxisnahe Berufsorientierung - MINT“ bietet Schülern/-innen der Klassenstufen 9 bis 11, die sich auf den Erwerb der Hochschulreife vorbereiten, eine praxisnahe Unterstützung ihres Berufswahlprozesses an.

Maßnahmeziel und –inhalt

Die Maßnahme dient der Optimierung des Übergangs von der Schule in eine Ausbildung bzw. ein Studium im MINT-Bereich. Die Schüler sollen einen Überblick über die Breite von MINT-Angeboten erlangen und befähigt werden, eine begründete Entscheidung für die Wahl eines anschließenden Schülerbetriebspraktikums zu treffen. Praxiserfahrungen werden im Rahmen von Berufsfelderkundungen und Berufsfelderprobungen inkl. einer studienorientierten Sequenz vermittelt, geschlechtersensibel durchgeführt und finden außerhalb der Schule in den beruflichen Ausbildungsstätten und in Unternehmen statt.

Ziel ist die Stärkung der Berufswahlreife und die Verbesserung der Berufswahlkompetenz, indem die Schülerinnen und Schüler befähigt werden, die gesammelten Erkenntnisse für die weitere Gestaltung ihres Berufswegeplanes zu nutzen.
 

Berufsfelder

  • Landschaftsarchitektur
  • Sicherheit
  • elektrische Energetik
  • Automatisierungstechnik
  • Rettungswesen
  • Medieninformatik
  • Metallbau
  • Maschinenbau
  • Energietechnik
  • Lebensmitteltechnik
  • Logistik

Im Rahmen der Berufsfelderkundung ist eine studienorientierte Sequenz obligatorischer Bestandteil der Projektumsetzung und wird dem Berufsfeldschwerpunkt Informatik zugeordnet. In der Erprobung ist die Sequenz fakultativ wählbar, Berufsfeldschwerpunkt ist hier Maschinenbau.

Zur Umsetzung der studienorientierten Sequenz arbeiten wir in Kooperation mit der TU Ilmenau zusammen.

Bildungszentrum Saalfeld GmbH
Projekt „BeOS 2.0“
Maxhüttenstraße 14
07333 Unterwellenborn

Tel.: 03671 459-203
kompetenzzentrum@bz-saalfeld.de



Europäische Union

Europäischer Sozialfonds

Bundesagentur für Arbeit


Gefördert durch den Freistaat Thüringen aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds.

copyright © 2018 Bildungszentrum Saalfeld GmbH - Bahnhofstraße 6 a - 07318 Saalfeld
Impressum    Kontakt    Sitemap    Anfahrt