Aktuelles  Wir über uns   IHK  Bosch-Rexroth  Berufliche Reha  Ergotherapie  

Sie sind hier: Home > Berufliche Rehabilitation > Integrationsmaßnahmen > IGM Reha


Integrationsmaßnahme für Rehabilitanden

IGM Reha

Die Integrationsmaßnahme richtet sich an Rehabilitanden mit körperlichen Beeinträchtigungen, Suchterkrankungen sowie Mehrfachbehinderungen mit dem Ziel der Wiedereingliederung auf dem ersten Arbeitsmarkt. Sie dauert in der Regel 9 Monate und beinhaltet folgende Schwerpunkte:

  • die soziale sowie die berufliche Integration der Rehabilitanden
  • den Abbau von theoretischen und berufspraktischen Defiziten sowie das Training von Schlüsselqualifikationen
  • eine intensive Praktikumsbetreuung sowie die Stabilisierung und Verbesserung der Leistungsfähigkeit
  • angestrebt wird ein nahtloser Übergang vom Praktikum in den ersten Arbeitsmarkt, sowie die Motivation und Selbstsicherheit, sich im Anschluss an die Maßnahme auf den ersten Arbeitsmarkt zu bewerben

Ablauf im Überblick

  • die Umsetzung erfolgt teilnehmerzentriert und an den Bedingungen des Arbeitsmarktes orientiert
  • bereits bestehende Fähigkeiten und Kenntnisse werden erfasst und im Verlauf der Zusammenarbeit genutzt und gefördert, um einen maximalen Erfolg für den Teilnehmer zu erreichen
  • Rückgriff auf alle verfügbaren Kompetenzen und individuelle Ressourcen auf Seiten der Teilnehmer und Mitarbeiter stehen im Vordergrund
  • ggf. Erarbeitung von beruflichen Alternativen
  • sozialpädagogische Begleitung während des ganzen Prozesses
  • Einzel- und Gruppengespräche dienen Stabilisierung der einzelnen Teilnehmer

Die Zuweisung der Teilnehmer/Teilnehmerinnen erfolgt durch die jeweiligen Rehabilitationsträger (Deutsche Rentenversicherung Mitteldeutschland, Deutsche Rentenversicherung Bund, Berufsgenossenschaften, etc.).

 

Fühlen Sie sich angesprochen oder haben noch Fragen? Vereinbaren Sie einen persönlichen Beratungstermin.

Flyer zum Download

Bildungszentrum Saalfeld GmbH
Fachgebiet Ausbildung Rehabilitation
Fachgruppe Reha Erwachsene
Maxhüttenstraße 14
07333 Unterwellenborn

Tel.: 03671 459-0
Fax: 03671 459-115

Ansprechpartner:

Frau Silke Kessel
Telefon: 03671 459-114   
E-Mail: s.kessel@bz-saalfeld.de 

copyright © 2017 Bildungszentrum Saalfeld GmbH - Bahnhofstraße 6 a - 07318 Saalfeld
Impressum    Kontakt    Sitemap    Anfahrt