Aktuelles  Wir über uns   IHK  Bosch-Rexroth  Berufliche Reha  Ergotherapie  

Sie sind hier: Home > Berufliche Rehabilitation > WBR > Erstausbildung rehaspezifisch > Ernährung und Gastronomie


Berufsfeld Koch + Gastro

Helferberuf nach § 64 BBiG:

Beikoch

Vollberuf nach §§ 4, 5 BBiG:

Koch

Die Berufsausbildung nach § 64 BBiG ist durch verminderte Anforderungen vor allem im theoretischen Bereich gekennzeichnet. Der Berufsschulunterricht erfolgt in speziellen, relativ kleinen Klassen in der Staatlichen Berufsbildenden Schule in Unterwellenborn. Die schulische Ausbildung im Vollberuf nach §§ 4, 5 BBiG kann im Blockunterricht erfolgen. Die Durchlässigkeit vom Helfer- zum Vollberuf ist gewährleistet.

 

Ausbildungsdauer:

Die Ausbildung dauert 36 Monate. Sie erfolgt an den Lernorten Bildungszentrum Saalfeld, Berufsschule und Betrieb.

Arbeitsgebiete:

  • Vorbereitung und Lagerung von Lebensmitteln

  • Zubereiten und Anrichten von kalten und warmen Speisen

Arbeitsorte:

  • Hotellerie und Gastronomie

  • Cateringbereich

  • Kantinenbetriebe

  • Imbissbereich

Berufliche Tätigkeiten:

  • Umgang mit Gästen

  • Beratung und Verkauf

  • Zubereiten und Anrichten von einfachen Gerichten nach Rezept

  • Verarbeitung von tierischen und pflanzlichen Rohstoffen zu verschiedenen Kostformen, wie Diätkost, Vollkost usw.

  • Herstellen von Suppen, Soßen, Gemüse, Beilagen und Süßspeisen

  • Zubereiten von Fischen, Schalen- und Krustentieren

  • Anrichten von kalten Platten

  • Herstellen von Teigen und Massen

Anforderungen:

  • gute körperliche Konstitution, Kreativität und ästhetisches Empfinden

  • Ordnung und Sauberkeit

  • Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten

  • gute Auffassungsgabe in naturwissenschaftlichen Fächern


Helferberuf nach § 64 BBiG:

Helfer im Gastgewerbe

Vollberuf nach §§ 4, 5 BBiG:

Fachkraft im Gastgewerbe

Die Berufsausbildung nach § 64 BBiG ist durch verminderte Anforderungen vor allem im theoretischen Bereich gekennzeichnet. Der Berufsschulunterricht erfolgt in speziellen, relativ kleinen Klassen in der Staatlichen Berufsbildenden Schule Unterwellenborn. Die schulische Ausbildung im Vollberuf nach §§ 4, 5 BBiG kann im Blockunterricht erfolgen. Die Durchlässigkeit vom Helfer- zum Vollberuf ist gewährleistet.

Ausbildungsdauer:

Die Ausbildung dauert 24 Monate. Sie erfolgt an den Lernorten Bildungszentrum Saalfeld, Berufsschule und Betrieb.

Arbeitsgebiete:

  • Gast- und Hotelgewerbe

  • Küchen

  • Restaurant

  • Buffet

Berufliche Tätigkeiten:

  • Ausführen von Raumpflegearbeiten und Herrichten von Gasträumen

  • Reinigen und Pflegen von Geschirr und Besteck

  • Lagerung von Waren und Überwachung von Beständen

  • Mitwirkung bei Verkaufsaktionen

  • Herstellen und Anrichten von einfachen Gerichten

  • Ausschank von verschiedenen Getränken

  • Servieren von Speisen und Getränken

  • Entgegennehmen von Reservierungen, Empfang und Betreuung von Gästen

Anforderungen:

  • gute körperliche Konstitution

  • Freude am Umgang mit Menschen

  • Ordnung und Sauberkeit

  • Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten

  • freundliches und höfliches Auftreten

  • Kommunikationsfähigkeit

Käthe Kollwitz Str. 2

Bildungszentrum Saalfeld GmbH
Fachgebiet Ausbildung Rehabilitation
Käthe-Kollwitz-Straße 2
07318 Saalfeld

Ansprechpartner

Ausbildungsleiterin:
Frau Andrea Großmann

Koordinatorin Reha-Ausbildung und Vermittlung:
Frau Gabriele Armster

Telefon: 03671 55260

Koordinator:
Herr Stefan Findling

Telefon: 03671 552424

copyright © 2017 Bildungszentrum Saalfeld GmbH - Bahnhofstraße 6 a - 07318 Saalfeld
Impressum    Kontakt    Sitemap    Anfahrt